Denkmalschutz als europäisches Anliegen

Egal ob man nach Kopenhagen reist, nach München fährt oder sich in Wien umsieht, es gibt heute noch jede Menge Gebäude und Wohnhäuser aus längst vergangenen Epochen der Geschichte. Schon alleine die Fassade ist ein Blickfang mit vielen Stuckelementen und alten baulichen Besonderheiten wie etwa Erker oder Galerien. Solche Bauwerke müssen laut Gesetz dauerhaft erhalten werden, wie sie sind, da sie als Zeugen der Geschichte gelten. Auch Wohnhäuser gehören deshalb zum kulturellen Erbe und müssen entsprechend rücksichtsvoll behandelt werden. Desweiteren zählt der Schutz alter, attraktiver Häuser auch zur Erhaltung der Lebensqualität der Menschen. Es gibt darüber hinaus große historische Gebäude, die zu einer Wohnanlage umfunktioniert wurden im Rahmen der deutschen oder europäischen Denkmalschutzbestimmungen und -regelungen.

Kultur kann finanzielle Vorteile bringen

Nicht nur für die europäische Kultur und Geschichte sind alte Häuser interessant. Auch finanziell kann ein solches Gebäude Vorteile bringen. Europaweit werden denkmalgeschützte Häuser renoviert und in einem einwandfreien Zustand verkauft. Für den neuen Besitzer bedeutet das zwar, dass er keine baulichen oder ästhetischen Veränderungen am Gebäude vornehmen darf. Auf der anderen Seite aber besitzt er ein einzigartiges Haus, auf das er weltweit einmalige Steuerrabatte erhalten kann. Die Investition ist zudem inflationssicher und wertbeständig. Das Gebäude hat zudem ein Wertsteigerungspotenzial durch seine Unikat-Eigenschaft.

Das besondere Wohnambiente europaweit

Ein wichtiger Punkt in Anbetracht der Entscheidung für ein denkmalgeschütztes Haus europaweit ist das ganz besondere Wohnambiente. Alte Dielen, hohe Decken, Stuckelemente, Erker und weitläufige Zimmer, all das findet man kaum noch in den Neubauten. Ganz abgesehen von der ganz eigenen Geschichte, die jedes Haus erzählen kann. Das Schöne ist, dass man nicht auf Deutschland beschränkt sein muss, denn es gibt auch in anderen europäischen Ländern den Denkmalschutz auch für Wohnhäuser und Wohnungen. Beispiele gibt es bei HTP-Immobilien (https://www.htp-immobilien.de/denkmalimmobilien/). Weil die Kultur Europa zusammenhält besteht das Anliegen des Denkmalschutzes in allen Ländern der EU.