Aktuelle Entwicklungen im europäischen Immobilienmarkt

Möchte man sich ein Bild machen darüber, wie sich der Immobilienmarkt europaweit entwickelt, so kann man gleich hier in Deutschland beginnen. Der Blick auf die Großstädte München, Hamburg und Berlin, so ist ein deutlicher und rasanter Preisanstieg zu beobachten. Experten sagen, dass sich in Europa derzeit an den Immobilienmärkten eine Blase bildet.
Der Immobilienmarkt in Großbritannien, in Deutschland und in Frankreich sei am meisten davon bedroht, dass die Blase platzt. Betrachtet man das Ranking nach dem Gesichtspunkt der Ertragseinschätzung, so liegt München europaweit auf Platz eins. Danach folgt auf Platz zwei Dublin. Danach folgen Hamburg, Berlin, London, Zürich und Istanbul. Investoren, verstärkt aus dem Ausland, drängen immer mehr auch in risikoreiche Märkte wie Irland und Spanien drängen. Gerade auch die Investition in Gewerbeimmobilien hat im Laufe des Jahres zugenommen.

Bundesbank warnt vor einer europaweiten Blasenbildung

Von Seiten der Bundesbank gab es Warnungen vor der Bildung einer Blase auf dem deutschen Immobilienmarkt. In den deutschen Großstädten ist ihrzufolge ein Preisanstieg von fünfundzwanzig Prozent in den vergangenen vier Jahren zu verzeichnen. Gerade Privatpersonen sind gewarnt, da Experten damit rechnen, dass die Banken die Kreditfinanzierungen ausweiten wollen. Die eigenen vier Wände mit niedrigen Zinsen zu finanzieren hört sich interessant an. Doch der Markt kann schnell überhitzen. Indem die Zinsen steigen und eine Deflation einsetzt, kommen private Käufer vielleicht an ihre finanziellen Grenzen. Kommt die Deflation, steigen auch die Schulden. Im gleichen Zug fallen Löhne und Preise.

So kommt man sicher zum Immoblieneigentum

Möchte man trotz der aktuell angespannten Situation auf dem europäischen Immobilienmarkt nicht auf das Erlangen des eigenen Hauses oder seiner eigenen Wohnung verzichten müssen, so lohnt sich der Blick auf flexible Immobilien-Finanz-Konzepte wie etwa LiquityFirst (http://www.liquityfirst.org), mit denen man nicht nur die eigene Immobilie sicher finanzieren kann, sondern sich auch noch die eigene aktuelle Liquidität vergrößern lässt.